• home0.jpg

mol-milieu

‘Von welchen Berufen träumst du als Kind? Die meisten Jungen wollen Feuerwehrmann oder Polizeibeamter werden, die Mädchen wählen lieber Kindergärtnerin oder Krankenschwester. Sicherlich wird niemand sagen: Brunnenbauer, das ist mein Traum.’

Aber das Leben steckt oftmals voller Überraschungen, selbst mit klasse Chancen. Mein Vater schuf hierfür die Basis, das war schon in 1976.

Er war Schweinezüchter und baute einen neuen Stall für seine Tiere. Aber auf dem Land war kein Wasseranschluss. Kein Problem: er fragte einen Bekannten um ihm zu erklären wie man selbst einen Wasserbrunnen bohren kann, damit er seine Schweine tränken konnte.

Kurze Zeit später bekam mein Vater einen neuen Nachbarn. Dieser wollte auch so einen Brunnen. Mein Vater wusste inzwischen wie das funktioniert und half ihm. An der anderen Seite vom Dorf sprach es sich schon rund, dass mein Vater Brunnen bohren konnte, und ja, auch dort wurde seine Hilfe einberufen.

Aber das war noch nicht das Ende. Deutsche, die hier Spargel einkauften bekamen auch spontan Interesse an so einen Brunnen. Und sie raten es sicher schon: Auch hier die Frage, ob mein Vater helfen konnte.

Bevor wir es wussten hatten wir zwei Betriebe nebeneinander laufen: Die Schweinezucht und ein Brunnenbaubetrieb.

Diese haben wir in 1988 voneinander getrennt, als ich noch keine zwanzig Jahre war. Mein Vater wandte sich wieder mehr dem Bauernhof zu und übertrug den Brunnenbaubetrieb an mich.

Was für ein Fach! Das Bohren erfordert schon mächtig Kenntnisse und Fähigkeiten, aber die Maschinen, die wir gebrauchen, sind allesamt in unserer eigenen Werkstatt angefertigt! Wir möchten, dass die Maschinen so klein wie möglich aber so stark wie nötig sind und dass sie in die Region passen, in der sie eingesetzt werden. Unterschätzen Sie nicht: kein Boden gleicht dem Anderen.

Ich bin wirklich sehr stolz darauf, dass das Unternehmen, das 1976 durch Zufall entstanden ist, nun so stabil mit beiden Beinen auf dem Grund steht. Und wie klasse ist es, das Angele dieses Unternehmen mit mir zusammen führt. Die nächste Kurstjens Generation ist bereits auf dem Weg zum Erwachsen sein und wer weiß, was die Zukunft noch in petto hat.

Leon Kurstjens en Angele Linders

Kontakt

Vlasbree 6
NL - 6065 BZ Montfort

T: 0031 (0) 475 54 25 75
F: 0031 (0) 475 54 27 75

E: kurstjens1968@planet.nl

KvK Roermond: 13027397